September 2009

theatercombinat - 2481 desaster zone

Image: 
Textkörper: 
Die Tragödie der Tragödien als hybride Science Fiction: das neue Stück von theatercombinat, den Experten der Sprache und Extremisten des Theaters ab 14. Oktober in der Expedithalle der Ankerbrotfabrik. Ein Gebiet nach den Katastrophen der Welt. Überlebende bewegen sich in einer Zeitmaschine durch Staatsgebilde, Krisenzeiten und Kriegszonen. Gegenwart als Kampfplatz der Geschichte. Die Kriege verlassen ihre Zeit und durchwandern die Körper der Überlebenden. Sie verirren sich im Bauch der Geschichte und werden zu Monstern ihrer Erfahrungen.
Aufgaben: 
> Medienarbeit
Zeitraum: 
> Seit Mai 2008
Druckversion

VictoryAhh! – Eine femmes-rikanische Geschichte

Image: 
Textkörper: 
Am 23.9. eröffnet das KosmosTheater die Saison 2009/2010 mit der höchst interessanten Geschichte der Victoria Woodhull inszeniert von Tanja Witzmann. Woodhull war 1872 amerikanische Präsidentschaftskandidatin. Sie war das siebte Kinder einer Ganovenfamilie, Hellseherin, Wallstreetbrokerin, Free Loverin, Zeitungsmacherin.
Aufgaben: 
> Medienarbeit
Zeitraum: 
> Juni - Oktober 2009
Druckversion

Hunger auf Kunst und Kultur - Spendenkampagne

Image: 
Textkörper: 
Die Initiative Hunger auf Kunst und Kultur wurde 2003 von Schauspielhaus Wien (Airan Berg) und der Armutskonferenz (Martin Schenk) gegründet. Hunger auf Kunst und Kultur ist ein sozial-kulturelles Projekt, das es Personen mit finanziellen Engpässen ermöglicht, weiterhin am kulturellen Leben teilzunehmen. 2008/2009 wird im Rahmen einer Spendenkampagne wieder mehr Awareness für das Thema geschaffen.
Aufgaben: 
> Konzeption und Umsetzung der Spendenkampagne, Medienarbeit
Zeitraum: 
> Seit September 2007
Druckversion

This is not 9/11?

Image: 
Textkörper: 
theater/tanz WUK eröffnet die Saison mit dem Themenwochenende This is not 9/11? von God’s Entertainment und deren Vorgruppe zur Reduzierung ästhetischer Ansprüche - Super Nase & Co. Rund um das symbolträchtigste Datum unseres Jahrhunderts gestalten sie gemeinsam mit nationalen und internationalen Gästen einen fulminanten Mix aus Performances, Installationen, Vorträgen, Live Konzerten und diversen Spielarten der Clubkultur. Eröffnungswochenende u. a. mit: Super Nase & Co, God’s Entertainment, Thomas Macho, Andreas Leo Findeisen, Boy Division, dj abidjaninski, Tingel Tangel, Poj Masta, CHICKS ON SPEED.
Aufgaben: 
> Medienarbeit
Zeitraum: 
> Juli - September 2009
Weblink: 
Druckversion