NOUS gewinnt Staatspreis Multimedia und e-Business

Image: 
Textkörper: 
Das Projekt „opera.live“ der NOUS Wissensmanagement GmbH für die Wiener Staatsoper überzeugt und gewinnt den Staatspreis Multimedia und e-Business 2015. Die Verleihung des Österreichischen Staatspreises Multimedia und e-Business ist eine Auszeichnung und Bestätigung für das Projekt, das nun auch international vermarktet wird. In einer Kooperation bieten Wiener Staatsoper und NOUS das System nun als eine Livestreaming-Komplettlösung für Kulturbetriebe wie Opern, Theater oder Konzerthäuser und Produzenten jeder Art von Live-Veranstaltungen weltweit an.
Aufgaben: 
> Medienarbeit
Zeitraum: 
> Seit Dezember 2014
Druckversion

Wiener Filmmusik Preis 2015

Image: 
Textkörper: 
Am 13. März 2015 vergibt der Österreichische Komponistenbund (ÖKB) zum fünften Mal den Wiener Filmmusik Preis. Die drei besten Neuvertonungen einer Filmsequenz von „Das finstere Tal“ werden im Porgy & Bess im Rahmen der Film Composers‘ Lounge präsentiert.
Aufgaben: 
> Medienarbeit
Zeitraum: 
> Februar - März 2015
Druckversion

Ausnahme-Pianistin Irina Georgieva gibt Debut im Musikverein

Image: 
Textkörper: 
Die Pianistin Irina Georgieva gibt erstmals ein Konzert im Wiener Musikverein. Die ehemalige Meisterschülerin Rudolf Buchbinders konzertiert regelmäßig in der Schweiz, Italien, Frankreich, England, Marokko, den Balkanländern und kürzlich in Südamerika. Für ihr Debut im Musikverein hat sie ein poetisches Programm gewählt: „Kinderszenen“ und „Kreisleriana“ von Robert Schumann sowie „Gaspard de la nuit“ von Maurice Ravel.
Aufgaben: 
> Medienarbeit
Zeitraum: 
> Jänner - März 2015
Druckversion

5. Österreichischer Filmpreis 2015

Image: 
Textkörper: 
Die Akademie des Österreichischen Films hat am 28. Jänner den 5. Österreichischen Filmpreis in 14 Kategorien vergeben. Die Gala im Wiener Rathaus hatte neben vielen Momenten der Freude auch einen der Erinnerung an die beiden Filmemacher Florian Flicker und Michael Glawogger. Bundespräsident Dr. Heinz Fischer war zum kleinen Jubiläum das erste Mal Gast des Filmbranchenevents mit 1300 Gästen. Andreas Prochaskas „Das Finstere Tal“ konnte insgesamt acht Preise mit nach Hause nehmen.
Aufgaben: 
> Pressekonferenzbetreuung „Nominierungen zum Österreichischen Filmpreis“ im Ringturm, Medienbetreuung Abend der Nominierten und Pressearbeit Österreichischer Filmpreis 2015
Zeitraum: 
> Dezember 2014 - Jänner 2015
Druckversion

Umfrage für CARE Österreich

Image: 
Textkörper: 
CARE SpenderInnen sind auch heuer wieder aufgerufen, postalisch oder online Feedback zu geben. Die Nutzung der Kommunikationskanäle ist Umfrage-Schwerpunkt im Jahr 2015. Der wertvolle Input fließt ein in die Arbeit für die Ärmsten der Armen in über 90 Ländern und dient zugleich als eine Art der Qualitätskontrolle.
Aufgaben: 
> Multimode Befragung
Zeitraum: 
> Jänner - März 2015
Weblink: 
Druckversion

Schönberg: Spuren im Jazz

Image: 
Textkörper: 
Einem spannenden und wenig beleuchteten Aspekt der zeitgenössischen Musik widmet sich der Österreichische Komponistenbund (ÖKB) am 15. Jänner 2015 im Arnold Schönberg Center Wien: In einem Vortrag von Scott McGill und dem anschließenden Konzert mit dem MAX BRAND Ensemble wird dem Verhältnis zwischen Zwölftonmusik und Jazz nachgespürt.
Aufgaben: 
> Medienarbeit
Zeitraum: 
> Jänner 2015
Druckversion

Pressegespräch „Nominierungen zum Österreichischen Filmpreis 2015“

Image: 
Textkörper: 
Am 28. Jänner 2015 wird der 5. Österreichische Filmpreis im Wiener Rathaus verliehen. Die Nominierungen wurden im Rahmen eines prominent besetzten Pressegesprächs im Ringturm bekannt gegeben.
Aufgaben: 
> Pressegespräch „Nominierungen zum Österreichischen Filmpreis“ im Ringturm, Medienbetreuung Abend der Nominierten und Pressearbeit Österreichischer Filmpreis 2015
Zeitraum: 
> Dezember 2014 bis Jänner 2015
Druckversion

Ehrenring der WU an Laura P. Spinadel

Image: 
Textkörper: 
Architektin Laura P. Spinadel wurde am 30. Oktober der Ehrenring der WU Wien verliehen. Christoph Badelt, Rektor der Wirtschaftsuniversität Wien, überreichte ihr diese Auszeichnung für den langjährigen und engagierten Einsatz als Masterplanerin und Architektin bei der Errichtung des neuen Campus WU. Die gebürtige Argentinierin Laura P. Spinadel lebt seit 1992 in Wien und hat mit BUSarchitektur ein erfolgreiches Architekturbüro aufgebaut. Gemeinsam mit ihrem Team hat sie eines der bedeutendsten städtebaulichen Zeichen in Wien der letzten Jahrzehnte geplant und umgesetzt: den Campus WU.
Aufgaben: 
> Medienarbeit
Zeitraum: 
> Seit 2008
Druckversion

Eyes On 2014 mit 175 Ausstellungen und einem attraktiven Begleitprogramm

Image: 
Textkörper: 
Im November stehen 175 Ausstellungen und ein attraktives Begleitprogramm im Fokus von Eyes On – Monat der Fotografie Wien. Erstmals gibt es eine Gesprächsreihe mit hochkarätigen Gästen aus der internationalen Fotoszene. Eröffnet wird Österreichs größtes Fotofestival am 27. Oktober mit der Gemeinschaftsausstellung des Europäischen Monats der Fotografie „Memory Lab. Photography Challenges History“ im MUSA. Das diesjährige Festival-Sujet stammt von der österreichischen Fotokünstlerin Katharina Roßboth.
Aufgaben: 
> Strategische Begleitung, PR, Medienarbeit, Kooperationen
Zeitraum: 
> Seit 2008
Weblink: 
Druckversion

WIEN MODERN 2014

Image: 
Textkörper: 
WIEN MODERN #27 findet in diesem Jahr vom 29. Oktober bis 21. November statt. Es ist eines der wichtigsten internationalen Festivals für Musik der Gegenwart. Das Festival wurde 1988 von Claudio Abbado gegründet und steht seit 2010 unter der künstlerischen Leitung von Matthias Lošek. Schwerpunkt-Komponist des heurigen Festivals ist Georg Friedrich Haas, ein thematischer Schwerpunkt ist die Schnittstelle von Film/TV und Musik unter dem Titel "on screen". Der Erste Bank Kompositionspreis geht an Reinhard Fuchs.
Aufgaben: 
> Marketing & PR, Redaktion, Medienarbeit, Kooperationen, Social Media
Zeitraum: 
> Seit 2008
Druckversion

Pages