Ihre Agentur für Kommunikation und Besucherforschung

Kons goes Marino´s Party

Kons goes Marino's Party: Marino Formenti (c) Alessandro Cavana

Das Wiener Konzerthaus und die Konservatorium Wien Privatuniversität (KONSuni) präsentieren am 19.April 2013 einen außergewöhnlichen Event: Nach einer Idee und unter der Gesamtleitung von Marino Formenti wird von 19.00 bis 2.00 Uhr früh „Kons goes Marino´s Party“ im Wiener Konzerthaus geboten. Mehr als 70 Studierende der KONSuni führen in mehr als sieben Stunden Livemusik von KomponistInnen wie Luciano Berio, John Cage, Duke Ellington, George Gershwin und Olga Neuwirth auf und gestalten damit die schillerndste Veranstaltung des aktuellen Studienjahres.

> Medienarbeit
> Februar - April 2013

Selector Radio in Österreich gestartet

Selector

The Selector ist eine wöchentliche Radioshow mit der neuesten Musik aus England - mit Indie, Dubstep, Folk, Soul bis zu Electro und allem dazwischen, präsentiert von Goldierocks. The Selector wird produziert von The British Council. Nun ist The Selector auch in Österreich zu hören: ab sofort auf Radio Freirad.

> Projektmanagement
> März 2012 - März 2013

Theaterfest Niederösterreich 2013

Theaterfest NÖ, Laxenburger Kultursommer

Ganz Niederösterreich ist Bühne! Auch im Sommer 2013 präsentieren die 21 Festspielorte des THEATERFEST Niederösterreich Oper, Schauspiel, Musical und Operette auf höchstem Niveau. Von 16. Juni bis 7. September bieten 21 Spielorte des THEATERFEST Niederösterreich Festspiel-Vielfalt über alle Genres, von beschwingten Komödien, opulenten Musicals, hochkarätigen Opern und Operetten bis zum Tragödienklassiker. Über 200.000 Besucherinnen und Besucher sind jedes Jahr aufs Neue begeistert, sowohl vom einzigartigen Ambiente als auch von den Leistungen der Künstlerinnen und Künstler.

> Redaktion der Broschüre, PR-Consulting, Medienarbeit
> Seit November 2010

„Bridging the Gap“ – erste Filmpremiere im MuTh

MuTh: Bridging the Gap (c) Faudon Movies

Curt Faudons neuster Dokumentarfilm mit den Wiener Sängerknaben feiert am 20. März Welturaufführung im MuTh. Der österreichische Filmemacher hat die Buben über ein Jahr lang bei ihren weltweiten Tourneen begleitet und dabei filmisch die Begegnungen mit den verschiedensten Kulturen, Menschen und deren Musik festgehalten. Weitere Vorstellungen sind am 2., 8. und 22. April.

> Medienarbeit, Consulting, Texte
> Seit Mai 2012

Schön ist so ein Ringelspiel

Akzent - Ringelspiel (c) Peter Kubelka

Die Wiener Seele wird von Andrea Eckert, Cornelius Obonya und Bela Koreny mit Liedern von Hermann Leopoldi erforscht. Auf einer humorvollen Reise begegnet man Menschen aus dem eigenen Leben oder einfach sich selbst.
13.3. und 19.4. im Theater Akzent

> Medienarbeit
> Jänner - April 2013

„Così fan tutte“ feiert Premiere im MuTh

MuTh - Cosi fan tutte (c) Konservatorium Wien

Die turbulente musikalische Komödie aus der Feder von Wolfgang Amadeus Mozart wurde in diesem Jahr als Großproduktion des Masterstudiengangs Oper der Konservatorium Wien Privatuniversität erarbeitet. Premiere ist am 11. März im MutTh - Konzertsaal der Wiener Sängerknaben.
Weitere Vorstellungstermine sind der 12., 13. und 14. März.

> Medienarbeit, Consulting, Texte
> Seit Mai 2012

Tim Fischer mit Georg Kreisler-Chansons im Theater Akzent

Tim Fischer (c) Stefan Malzacher

In Erinnerung an den König des schwarzen Humors, Georg Kreisler, hat Tim Fischer einen neuen Chanson-Abend unter dem Titel „Das war gut!“ zusammengestellt. Mit dabei sind Songs aus früheren Programmen, Songs aus gemeinsamen Projekten wie dem Musical „Adam Schaf hat Angst" sowie neue Interpretationen.
Mit großer Lust und unbändiger Spielfreude erweckt Fischer die Kreislerschen Figuren zum Leben und die absurde Komik aus den sprachgewaltigen Texten.
Theater Akzent am 6.3.2013, 19.30 Uhr

> Medienarbeit
> Jänner bis März 2013

Kooperation Wiener Kunstschule und Lobmeyr Luster

Kunstschule: Luster von Patrizia Ruthensteiner und Agnes Kilyenfalvi

Ab 28. Februar präsentieren Studierende der Wiener Kunstschule Ergebnisse ihrer Kooperation mit der Firma Lobmeyr, die die Neugestaltung des klassischen Lusters zum Thema hatte. Die Aufgabenstellung an die Studierenden war die Neugestaltung der Kerzenhülsen, die oft ein vernachlässigtes Detail von Kristalllustern sind. Nach einer Einführung von Lobmeyr in die technischen Anforderungen der Luster-Produktion machten sich die Studierenden an die Neuwicklung der klassischen Kerzenhülsen.

> Medienarbeit
> Seit Herbst 2008

Zwischenbilanz „Weniger Salz ist g’sünder“

Logo Salz

In nur zwei Jahren ist es den 112 österreichischen Bäckern und Bäckerinnen der Initiative „Weniger Salz ist g’sünder“ gelungen, 30 Tonnen Salz einzusparen. Das ist ein wesentlicher Beitrag zu mehr Herzgesundheit.
Bei einer Pressekonferenz in Wien, präsentierten Bundesminister Alois Stöger, Innungsmeister KommR Josef Schrott, Univ. Prof. Dr. Günter Steurer, Bundesinnungsgeschäftsführer Prof. Dr. Reinhard Kainz und KommR Doris Felber einen Zwischenbericht zur gemeinsamen Kampagne.

> Medienarbeit
> Februar 2013

„Natürlich Blond“-Komponist Laurence O‘Keefe zu Besuch bei der Vienna Symphonic Library

Herbert Tucmandl, Laurence O'Keefe, (c) VSL

Die Vienna Symphonic Library, weltweit führender Hersteller orchestraler Sample-Libraries und professioneller Musiksoftware, erhielt diese Woche Besuch aus New York. Laurence O’Keefe, Komponist des Broadway-Musicals „Natürlich Blond“, ließ sich anlässlich der Premiere im Wiener Ronacher die neuesten Innovationen vom Firmengründer und Geschäftsführer Herbert Tucmandl zeigen.

> Medienarbeit
> Seit Dezember 2009