Ihre Agentur für Kommunikation und Besucherforschung

WIEN MODERN #26

WIEN MODERN 2013

WIEN MODERN #26 findet in diesem Jahr vom 24. Oktober bis 15. November statt. Es ist eines der wichtigsten internationalen Festivals für Musik der Gegenwart. Das Festival wurde 1988 von Claudio Abbado gegründet und steht seit 2010 unter der künstlerischen Leitung von Matthias Lošek. Schwerpunkt-Komponist des heurigen Festivals ist Peter Eötvös, der Erste Bank Kompositionspreis geht an Bernd Richard Deutsch.

> Marketing & PR, Redaktion, Medienarbeit, Kooperationen, Social Media
> Seit 2008

5 Worlds 12 Benches von Matt Mullican

KÖR, Matt Mullican

5 Worlds 12 Benches von Matt Mullican am Kunstplatz Graben eröffnet. Die Installation aus 12 Bänken in zwei Reihen zeigt grafische Anordnungen in schwarzer und farbiger Kontur, die der amerikanische Künstler Matt Mullican speziell für den Kunstplatz Graben entworfen hat. Kurator des KÖR Projekts ist Peter Kogler. Bis 3. November dient die Installation, die in ihrer Gestaltung Bezug nimmt auf das unmittelbare städtische Umfeld, als Impulsgeber, als Kunstwerk und als Sitzgelegenheit.

> Medienarbeit
> Mai - Juni 2013

Gasometer auf neuen Schienen

Gasometer, Foto: Niki Witoszynskyj

Wiens vier Gasometer, ehemalige Gasbehälter in Simmering, haben eine neue Ausrichtung bekommen. Der Schwerpunkt Musik und ein Facelifting im Inneren weisen in die Zukunft der Landmark. In Gasometer B hat sich ein Campus etabliert, der Musik, Musikwirtschaft und Musikausbildung vernetzt und Synergien schafft. Die POP Akademie, das JAM MUSIC LAB, die Electronic Music Academy, Viennaguitars und planet.tt/Bank Austria Halle sind hier direkte Nachbarn.

> PR, Wording
> Seit April 2013

Umfrage Tonkünstler-Magazin

Tonkünstler Logo

Im Frühjahr 2013 wurden die Leserinnen und Leser des Magazins des Tonkünstler Orchesters Niederösterreich befragt. Die Befragung wurde per Fragebogen und online durchgeführt.

> P&P-Umfrage, Onlineumfrage
> Jänner - Mai 2013

Cycling Affairs - Die Gewinner stehen fest

Cycling Affairs, Foto: Klaus Vyhnalek

departure, die Kreativagentur der Stadt Wien, freut sich über 235 Projektideen zum Ideenwettbewerb Cycling Affairs. In nur acht Wochen konnten zahlreiche Fahrradbewegte und Kreative mobilisiert werden, ihre smarten Ideen rund ums urbane Radfahren einzubringen. Gewonnen hat die „Wiener Rad WG“, ein Projekt, das leer stehende Gassenlokale als sicheren Aufbewahrungsraum für Räder mit Community-Building in der Nachbarschaft verbindet.

> PR Support
> Juni 2013

cycling.departure.at

Kultur Burgenland 2020

2013-07-01 16.34.53.jpg

Als Basis für einen Leitbildprozess „Kultur Burgenland 2020“ wurde eine Online Befragung unter 650 burgenländischen KünstlerInnen, KulturmanagerInnen, Kulturschaffenden, JournalistInnen und MultiplikatorInnen durchgeführt. Die dreiteilige Umfrage war zum einen eine Rückschau auf das Kulturschaffen der letzten 10 Jahre, eine Einschätzung der aktuellen Lage und ein Blick in die Zukunft. Die Studienergebnisse wurden in der Publikation „Kultur Burgenland 2020“ veröffentlicht.

> Online-Befragung
> Seit 2011

Volles Programm im MuTh!

MuTh 7 (c) Lukas Beck

MuTh – Konzertsaal der Wiener Sängerknaben hatte einen guten Start und konnte sich mit einer Auslastung von 65 % in der ersten kurzen Saison 2012/13 bereits in der Wiener Theater- und Musiklandschaft beweisen. In einer Pressekonferenz präsentierte Direktorin Elke Hesse neben dem Programm für die kommende Spielzeit 2013/14 auch acht neue Zyklen und zwei Abos.

> Medienarbeit, Consulting, Texte
> Seit Mai 2012

Opening Theaterfest Niederösterreich 2013

Theaterfest NÖ: Werner Auer, Erwin Pröll, Reini Buchacher, Foto: Rolf Bock

Am 2. Mai wurde im Novomatic Forum in Wien das Programm des THEATERFEST Niederösterreich 2013 präsentiert. Nach der Begrüßung durch Werner Auer, Obmann des THEATERFEST Niederösterreich und Intendant der Felsenbühne Staatz, übernahm der bekannte Karikaturist und Weltmeister im Schnellzeichnen Reini Buchacher das Ruder. Während der Programmvorstellung der einzelnen Festspielorte porträtierte er 21 Vertreterinnen und Vertreter der einzelnen Bühnen. Das Gesamtbild in Form der Niederösterreich-Landkarte soll einem karitativen Zweck zur Verfügung gestellt werden.

> Medienarbeit, Organisation, Produktion von Branding und Werbemitteln
> Seit November 2010

Eröffnung des temporären Mahnmals „Schwule Sau“

Jakob Lena Knebl, Foto: Georg Petermichl

Der/die Künstler_in Jakob Lena Knebl inszeniert mit der Installation „Schwule Sau“ am Morzinplatz ein Mahnmal für die im Nationalsozialismus verfolgten und ermordeten Homosexuellen und Transgender-Personen. Sie verwendet mit Absicht Bezeichnungen wie „schwule Sau“ und „Mannweib“, die im täglichen Sprachgebrauch als abfällig und abwertend eingesetzt werden. Damit entzieht sie den Bezeichnungen die verletzende Schlagkraft, der sich Homosexuelle und Transgender-Personen ausgesetzt sehen und kommt dem Gegenüber zuvor, die Begriffe beleidigend gegen sie selbst zu verwenden.

> Medienarbeit
> April - Mai 2013

Österreichischer Komponistenbund feiert 100 Jahre

ÖKB

Der Österreichische Komponistenbund feiert sein 100 jähriges Bestehen. Seit 14. Juni 1913 vertritt die Vereinigung in Österreich lebende und wirkende Komponistinnen und Komponisten aller Genres. Gefeiert wird natürlich musikalisch: Das Festival “100 Jahre Österreichischer Komponistenbund” präsentiert an 8 Tagen 12 Konzerte an 8 Orten. Gezeigt wird die ganze Bandbreite heimischen Musikschaffens: Pop, Rock, Klassik, Jazz, Elektronik und Wienerlied.

> PR-Consulting, Marketing-Consulting, Medienarbeit, Facebook
> Mai-Juni 2013