Denkmal für die Verfolgten der NS-Militärjustiz in Wien eröffnet

Image: 
Textkörper: 
Das von Olaf Nicolai als überdimensionales, liegendes, dreistufiges X gestaltete Denkmal wurde am 24.10. am Wiener Ballhausplatz vom Bundespräsidenten der Republik Österreich Heinz Fischer eröffnet. Die österreichische Autorin Kathrin Röggla hielt die Festrede. KÖR Kunst im öffentlichen Raum Wien war verantwortlich für die Auslobung des künstlerischen Wettbewerbs sowie die Umsetzung des Denkmals.
Aufgaben: 
> Medienstrategie und Pressearbeit
Zeitraum: 
> Seit 2013
Weblink: 
Druckversion

SuperamaX von Superamas

Image: 
Textkörper: 
"Die Welt hat sich geändert, wir sind älter und die Frauen sind jünger geworden." Angesichts neuer Herausforderungen in den Bereichen Wirtschaft, Politik, Technologie, Business, Sex, Tanz und Theater wird aus dem Performance-Kollektiv SUPERAMAS das Start-up-Unternehmen «SuperamaX». Die bittersüße Komödie mit Uraufführung im Tanzquartier Wien am 23. Oktober reflektiert über männliche Identität, kreist um Fetischismus, Pornografie und Wettbewerb.
Aufgaben: 
> Medienarbeit
Zeitraum: 
> Juli - Oktober 2014
Druckversion

Kunstgastgeber Gemeindebau in der Leopoldstadt

Image: 
Textkörper: 
Neun KünstlerInnen entwickelten mit MieterInnen des Robert-Uhlir-Hofs künstlerische Projekte. KUNSTGASTGEBER GEMEINDEBAU, die von KÖR Kunst im öffentlichen Raum Wien, wohnpartner und Wiener Wohnen initiierte Aktion überraschte bei der Eröffnung am 14. Oktober mit außergewöhnlichen Interventionen zum Thema „Kollektiv“. Zu erleben sind süditalienische und nordwaldviertlerische Lieder, nachdenkliche Heliumballons, High Speed Schneckenrennen und vieles mehr.
Aufgaben: 
> Medienarbeit
Zeitraum: 
> September - Oktober 2014
Weblink: 
Druckversion

Geburtstagsfest 20 Jahre THEATERFEST Niederösterreich

Image: 
Textkörper: 
Am 6. Oktober wurde der 20. Geburtstag des THEATERFEST Niederösterreich im feierlichen Rahmen der Bühne Baden zelebriert. Vor vollem Haus erlebten zahlreiche Freunde und Weggefährten einen unterhaltsamen Abend, der ganz im Zeichen der Qualitäten der THEATERFEST-Bühnen stand: Eigenkreationen und Vielfalt auf höchstem Niveau. Nadja Mader-Müller (ORF NÖ) führte durch einen kurzweiligen Abend, der von Werner Auer (Obmann des THEATERFEST Niederösterreich und Intendant der Felsenbühne Staatz) und Alexander Hauer (Intendant der Sommerspiele Melk) gestaltet wurde.
Aufgaben: 
> Medienarbeit, Einladungshandling
Zeitraum: 
> September - Oktober 2014
Druckversion

Consulting Fragebogen "Der Wurlitzer"

Image: 
Textkörper: 
2010 erschien die Nullnummer des WURLITZER, ein Kulturprogramm in leichter Sprache, aus einer Idee von DSCHUNGEL WIEN und Jugend am Werk im Rahmen des Vermittlungsprogramms KulturTransfair von Hunger auf Kunst und Kultur. Bisher sind vier Ausgaben des WURLITZER erschienen, in denen Theater-Aufführungen, Konzerte und Ausstellungen in einfacher Sprache vermittelt werden - entsprechend den Richtlinien von "Leichter Lesen". Jetzt können die LeserInnen mittels Fragebogen Feedback geben, wie ihnen der Wurlitzer gefällt und wo es Verbesserungsbedarf gibt.
Aufgaben: 
> Consulting Fragebogenerstellung
Zeitraum: 
> Juli - August 2014
Druckversion

WIEN MODERN 2014 - Programm ist online

Image: 
Textkörper: 
WIEN MODERN, das Festival für Musik der Gegenwart, setzt 2014 auf Georg Friedrich Haas, die Uraufführung einer Sitcom-Oper und den Themenschwerpunkt „on screen“. Das Festival mit über 60 Veranstaltungen an 18 Spielorten findet von 29. Oktober bis 21. November statt, das gesamte Programm ist ab sofort online unter der neuen Website www.wienmodern.at.
Aufgaben: 
> Marketing & PR, Redaktion, Medienarbeit, Kooperationen, Social Media
Zeitraum: 
> Seit 2008
Druckversion

Public Talk: Quantitative Easing (for the street)

Image: 
Textkörper: 
Beim Public Talk: Quantitative Easing (for the street) am Mittwoch, 18. Juni hatten Interessierte und PassantInnen die Gelegenheit mit FinanzexpertInnen zu diskutieren. Es wurden finanzpolitische Themen im Kontext zu Axel Stockburgers Installation am Kunstplatz Graben präsentiert.
Aufgaben: 
> Medienarbeit
Zeitraum: 
> April - Juni 2014
Weblink: 
Druckversion

BesucherInnenbefragung im Tanzquartier Wien

Image: 
Textkörper: 
Im Frühjahr 2014 wurde das Publikum des Tanzquartier Wien zu einer großangelegten BesucherInnen-Befragung eingeladen. Das Publikum wurde bei den Veranstaltungen, über Newsletter, Facebook, Twitter und die Website zur Teilnahme motiviert.
Aufgaben: 
> Online Befragung
Zeitraum: 
> März - April 2014
Weblink: 
Druckversion

Quantitative Easing (for the street) am Kunstplatz Graben eröffnet

Image: 
Textkörper: 
Eine vergoldete Säule, die nach einem Zufallsmechanismus Euromünzen auf der Straße verteilt steht seit 27. Mai am Kunstplatz Graben. Die Installation von Axel Stockburger soll zu einer kritischen Auseinandersetzung mit finanzpolitischen Maßnahmen anregen. In Anwesenheit neugieriger PassantInnen eröffneten Stadtrat Andreas Mailath-Pokorny, die KÖR Geschäftsführerin Martina Taig, die Kuratoren Markus Muntean und Adi Rosenblum sowie der Künstler und Theoretiker Gerald Nestler die temporäre Installation.
Aufgaben: 
> Medienarbeit
Zeitraum: 
> April - Mai 2014
Weblink: 
Druckversion

Pages